Warum der Flohmarkt Flohmarkt heißt – und das auch in anderen Sprachen

Flohmarkt am Rheinufer Mainz
Auf der Suche nach Schätzen: Flohmarkt am Rheinufer Mainz

Meistens muss man auf einem Flohmarkt schon genau hinschauen – ein bisschen wühlen – um ein kleines Schätzchen zu finden. Oder das, wovon man noch gar nicht wusste, dass man es unbedingt braucht. Flohmärkte sind beliebt bei Sammlern und Suchern – und da es die wohl rund um den Globus gibt, finden die Märkte auch fast überall statt.

In Deutschland geht die Tradition des Feilschen und Handelns mit gebrauchten Waren bis ins Späte Mittelalter zurück. Adelige überließen ihre ausgedienten Klamotten dem Volk – und das verkaufte die Kleidungsstücke und Stoffe munter weiter. Und mit ihnen wechselte auch der ein oder andere Floh seinen Besitzer. Daher wohl der Name Flohmarkt.

Die Schweden sagen „Loppis“

Diese Bezeichnung hat sich auch in anderen Ländern durchgesetzt. Die Schweden sagen etwa „loppmarknad“ oder kurz „loppis“ – und das bedeutet „Floh“.  Im Norwegischen und Dänischen unterscheidet sich das Wort nur in der Schreibweise. Auch die romanischen Sprachen kennen den „Floh-markt“: „marché au puce“ im Französischen, „mercado de pulgas“ (Portugiesisch)  oder “ mercato delle pulci“ im Italienischen.

Auch die Russen kennen den Flohmarkt: „Блоши́ный ры́нок“. Hier heißt das erste Wort (es wird etwa bloschinji gesprochen) Floh. Im Englischen gibt es verschiedene Ausdrücke, aber auch die Bezeichnung „flea market“. Die Briten nennen ihn auch „car boot sales“ also Kofferraumverkauf. Besonders treffend erscheint aber die Bezeichnung der Australier. Sie nennen Flohmärkte „trash and treasure markets“. Eine nicht ganz wörtliche Übersetzung im Deutschen wäre vielleicht Kunst und Krempel Markt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s